Segeln & Sportbootführerscheine

Segeln - den Alltag einfach hinter sich lassen...

Die Segel wehen sanft im Wind, das Boot gleitet majestätisch dahin, keine Menschenseele weit und breit…
Aber Segeln ist auch: sportlich mit Trapez weit in Luv hängend über den See gleiten…

Für den Einstieg in das Segeln empfehlen wir Ihnen einen Grundkurs auf einer unserer Jollen. Der erfolgreich absolvierte Grundschein befähigt dazu, sich international Jollen oder Katamarane auszuleihen. Wer dann „Blut geleckt“ hat und mal selbst ein Kajütboot chartern und steuern möchte, der kann bei ALL-on-SEA auch die dafür erforderlichen Sportbootführerscheine inklusive Meilentörns absolvieren.

Schnupperkurs
Einsteigerkurs (Grundkurs)
Kinderkurs
VDWS Lizenz
Juniorenschein
Fortgeschrittenenkurs
Einzelunterricht
Wochenendkurs
Sportbootführerscheinausbildung
SBF Binnen, See, SKS, SSS, Yachtmaster® Offshore, Funkzeugnisse
Ferien-/Meilentörns
Privates Skippertraining

Für Fragen und Anmeldungen meldet Euch bitte unter 0341/4957588 oder per mail bei: sven.kallaene@all-on-sea.de.

Schnupperkurs (1h)
Ist Segeln überhaupt etwas für mich? In unserer Schnupperstunde könnt Ihr Euch unter fachmännischer Anleitung mit aufs Segelboot setzen genießen und/oder einfach selbst mit anpacken.

Einsteigerkurs (Grundkurs), (10h)
Unser Einsteigerkurs kann wahlweise in einer Gruppe oder im Einzelunterricht gebucht werden. Neben Material- und Wetterkunde lehren und üben wir die meiste Zeit auf dem Wasser. Wie komm ich an einen bestimmten Punkt auf dem Wasser bzw. an Land? Wie lege ich an? Wie verhalte ich mich, wenn doch mal ein Crewmitglied über Bord geht? Welche Manöver wende ich wann an? Ganz wichtig auf dem Wasser: Wer hat Vorfahrt? Kurz zusammengefaßt: Wir vermitteln Ihnen in diesem Kurs die Basics des Segelns.

Kinderkurs (10h)
Unsere Kinderkurse finden auf Optimisten statt, welche optimal zum kindgerechten Lernen sind. Die Inhalte des Kurses sind die des Einsteigerkurses.

VDWS Lizenz
Der Segel Grundschein vom VDWS dient als Befähigungsnachweis für Segler, die ihr Wissen und Können in einer praktischen und theoretischen Prüfung nachgewiesen haben. Die Ausbildung ist sehr praxisorientiert und verzichtet auf tiefergehende Theorie.

Juniorenschein
Unsere VDWS Schule hat hierfür spezielle kindgerechte Lehrhefte, die im Unterricht eingesetzt werden. Der Jüngstengrundschein gilt bis 13 Jahre und kann durch das Absolvieren der Theorieprüfung der Erwachsenenschein (VDWS Lizenz) ausgestellt werden.

Fortgeschrittenenkurs
Voraussetzung ist die abgeschlossene Teilnahme an einem Grundkurs Jolle Segeln. Die Inhalte werden individuell zusammengestellt. Inhalte: Varianten des Beidrehens, Luvanleger, Rückwärtssegeln, Boje-über-Bord-Manöver mit Halse, Segeln hart am Wind, Segeltrimm, Trapez fahren…)

Einzelunterricht
Die Fortgeschrittenenkurse finden immer in einer 1:1 Schulung statt. Aber auch die Einsteigerschulung ist gegen einen geringen Aufpreis 1:1 buchbar.

Wochenendkurs (Einzelunterricht)
Anreise Fr Abend oder Sa früh – Leistungen:
- Inhalte wie Grundkurs
- Einheit Sa 10 – 13 Uhr und 15 – 17 Uhr
- Einheit So 10 – 13 Uhr und 15 – 17 Uhr, danach Prüfung
- Mitzubringen sind: 2 Passbilder für den internat.Schein
- Übernachtung in Apartmenthotel in Rackwitz oder in Zelten in der Schladitzer Bucht

Sportbootführerscheinausbildung
Der Sportbootführerschein Binnen ist der Einstieg in den Wassersport und zum Führen von Segel- & Motoryachten auf Binnengewässern erforderlich. Er gilt europaweit auf allen Flüssen, Kanälen und Seen. Den Sportbootführerschein Binnen gibt es in drei Varianten: unter Segel, unter Motor und in der Kombination unter Motor & Segel.

Termine 2011:

SBF Binnen unter Motor und Segel:
KursI: 13.04. – 09.05.; Kurs II: 18.05. – 13.06.; Kurs III: 15.06. – 04.07.; Kurs IV: 13.07. – 01.08.; Kurs V: 17.08. – 05.09.; Kurs VI 07.09. – 03.10.

SBF Binnen unter Motor
nur Wochenendkurse! (Sa und So)
Kurs I: 19.03. und 20.03.; Kurs II: 28.05. und 29.05.; Kurs III: 18.06. und 19.06.; Kurs IV: 23.07. und 24.07.;      Kurs V: 27.08. und 28.08.; Kurs VI: 17.09. und 18.09.; Kurs VII: 29.10. und 30.10.

SBF See:
Kurs I: 26.03. bis 03.04.
Kurs II: 24.09. bis 02.10.

SKS:
24.10. bis 19.11.

Die genauen Wochentage und Zeiten und die Termine der Funkzeugnisse entnehmen Sie bitte aus folgendem Link:  http://seglermanufaktur.de/termine.html

Kroatien 2010

I. Amtlicher Sportbootführerschein Binnen
Der Amtliche Sportbootführerschein Binnen ist ein international anerkannter Befähigungsnachweis zum Führen von Motor- und Segelbooten. Auf den deutschen Binnenwasserstraßen ab einer Motorenleistung von mehr als 5 PS muss ein jeder Bootsführer den SBF Binnen vorweisen. Unterschieden wird in Antriebsmaschine und Segel. Eine Kombination der beiden Befähigungsnachweise ist empfehlenswert. Auf Berliner Gewässer ist ab einer Segelfläche von 3 m² auch ein SBF Surfen Vorschrift.

II.  Sportbootführerschein See
Der amtliche Sportbootführerschein See ist international anerkannt und gilt innerhalb der 3- Meilenzone. Für alle Motorboote und Yachten mit mehr als 5 PS Motorenleistung ist der SBF See auf den deutschen Seewasserstraßen vorgeschrieben. Das Segeln in den Küstengewässern ist führerscheinfrei, daher kann der SBF See nur für Antriebsmaschine erworben werden.

III. Der Sportküstenschifferschein (SKS)
Der Sportküstenschifferschein ist international anerkannt und gilt innerhalb der 12- Seemeilenzone. Der Sportbootführerschein See ist hier Voraussetzung. Im Gegensatz zu den SBF Binnen und SBF See ist der SKS- Schein kein Pflichtdokument. Möchte man aber einmal selber eine Yacht chartern, so wird von den meisten Charteranbietern dieser Nachweis verlangt. Es ist auch im eigenen Interesse, wenn man sich mit Gezeitennavigation und Wetterkunde gut auskennt. Der SKS kann für Segel- als auch für Motorfahrzeuge erworben werden. Voraussetzung ist der SBF See.

Wenn Sie Wellen und Wind faszinieren, wenn Sie See und Meer lieben, dann sind Sie auf unseren Segeltörns genau richtig. ALL-on-SEA begleitet Sie von Anfang an, von der umfassenden Beratung über die Schulung zum Praxistörn.Mit einem Segeltörn lernen Sie die Faszination des Hochsee-Segelsports kennen. Man braucht hierzu keine Vorkenntnisse und Voraussetzungen. Das Einzige, was Sie mitbringen sollten, ist Kameradschaft, Freude und Spaß an Wind und Wasser.

Sportseeschifferschein (SSS)
Der Sportseeschifferschein ist der Einstieg in das Hochseesegeln. Er gilt für alle Meere weltweit bis zu 30 sm vor die Küste und erlaubt z.B. das Befahren von Ost- und Nordsee, Irischer und Schottischer See, Mittelmeer und Schwarzem Meer ohne Einschränkung.
Den Sportseeschifferschein gibt es in drei Varianten: unter Segel, unter Maschine und in der Kombination Antriebsmaschine & Segel

Yachtmaster® Offshore
Der Yachtmaster® Offshore richtet sich an ambitionierte Hobbyskipper, oder an Skipper, die einen Job in der Yachtindustrie anstreben. Er ist international anerkannt und berechtigt zum Führen von Yachten bis 24m bzw. 200 Tonnen auf allen Meeren weltweit bis 150 sm vor die Küste.

Es gibt keine theoretische Prüfung. Auf einem zweiwöchigen Törn im Solent werden Sie umfassend auf das praktische Examen vorbereitet. Die gesamte Ausbildung (Theorieseminar, Törn und Prüfung) findet auf Englisch statt. Wir empfehlen für diesen Kurs Vorkenntnisse auf SSS-Niveau.

Funkzeugnisse - Sprechfunkzeugnis Binnenschifffahrtsfunk (UBI)
Das Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk erlaubt das Bedienen und Beaufsichtigen einer Schiffsfunkstelle auf Binnenschifffahrtsstraßen (Flüsse, Kanäle & Seen).
Die Prüfung wird vom DSV abgenommen. Im theoretischen Teil werden ein Fragebogen beantwortet sowie Not-, Dringlichkeits- und Sicherheitsmeldungen aufgenommen.
Im praktischen Teil müssen Aufgaben zur Abwicklung des Funkverkehrs (Anruf einer Funkstelle, Beantworten von Anrufen) erfolgreich gelöst werden.

Kroatien 2010

Ferien- und Meilentörns
Unsere Ferien- und Meilentörns werden von Skippern geführt, die langjährige Erfahrungen haben. Sicherheit ist das oberste Gebot an Bord. Gerne gibt der Schiffsführer sein umfassendes Wissen, seine persönlichen Tipps und Tricks an die Crew weiter. Auf Wunsch bietet sich jedem Crewmitglied die Möglichkeit, sich in der Navigation und Schiffsführung zu üben.
Alle Meilen werden selbstverständlich für den SKS Schein bestätigt.
Die Törns werden vorzugsweise im Herbst und Frühjahr durchgeführt, da in diesem Zeitraum die besten Wind- und Wetterverhältnisse herrschen.

Segeltörn 2011:
Törn I: Warnemünde – Oslo – 18.06. – 25.06. und 25.06. bis 02.07.
Törn II: Griechenland – “Saronische Golf” – 01. – 08.09.; 08. – 15.09.; 15,09. – 20.09.

Törn I: 
Vom Alten Strom segeln wir nordwärts durch den Großen Belt und das Kattegat. Zwischenstation auf unserem Weg nach Oslo ist die Ostseeinsel Anholt.
Von hier aus geht es über das Skagerrak zum Oslofjord: ein Traumrevier und ein echtes Erlebnis für Segler. Nach einem Landaufenthalt geht es auf den Rückweg. Vor uns liegt eine weitere skandinavische Metropole: Kopenhagen.

1. Woche 18.06. – 25.06.
2. Woche 25.06. – 02.07.

Kosten pro Person: 1200,- € zzgl. Boardkasse, eigene Anreise

Törn II:
Nach Mallorca, Ibiza, Menorca, Italien, Türkei und Kroatien werden wir im September das Segelrevier um Athen-  genannt der „Saronische Golf“ erkunden. Auf dem Wasserweg reisen wir zu historischen Tempeln aus der Antike, byzantinischen Schlössern, kleinen Fischerhäfen und unberührten Ankerplätzen.

 1. Woche        01.- 08. September     ( ausgebucht)
2. Woche        08.- 15. September     (noch 2 freie Plätze)
3. Woche        15.- 22. September     ( ausgebucht)

Kosten pro Person: 479,00 Euro, exkl. Flug und Bordkasse.
Detaillierte Informationen zu dem Törn Griechenland gibt Ihnen  jederzeit unser Skipper Sven. Tel.: 0160/96808961

ein Team an Board…
Unsere Segeltörns sind keine Kreuzfahrten, sondern als Aktiv-Ferien zu betrachten. Alle Crewmitglieder werden nach Fähigkeiten und Fertigkeiten in die Aufgaben an Board integriert. Auch beim Einkauf des Proviants, beim Kochen usw. beteiligen sich alle Crewmitglieder.

 

Privates Skippertraining
Als Schiffsführer heisst es Verantwortung zu übernehmen und jederzeit umsichtig zu sein. Sehr viel kann von Ihrer Entscheidung abhängen.

Skippertraining

Das einwöchige Skippertraining eignet sich bestens für Personen, die bereits etwas Erfahrung aus Hochseetörns mitbringen, der Sportbootführerschein See ist hier Voraussetzung. Während der ganzen Woche wohnen sowohl die Kursteilnehmer als auch der Kursleiter auf der Yacht. So bleibt viel Zeit, die diversen Themen wie z.B. Hafenmanöver, auch unter erschwerten Bedingungen, Seitenwind, enge Verhältnisse, Ankern in Buchten und vor Küsten u.v.m. intensiv zu behandeln.

Leipzig
14. November 2019, 23:23
Wolkig
4°C
Gefühlte Temperatur: 5°C
Wind: 0 m/s NO
Böen: 4 m/s
Sonnenaufgang: 7:25
Sonnenuntergang: 16:24
 

Bilder

image #0 image #1 image #2 image #3 image #4 image #5 image #6 image #7 image #8 image #9 image #10 image #11 image #12 image #13 image #14 image #15 image #16 image #17 image #18 image #19 image #20 image #21 image #22 image #23 image #24 image #25 image #26 image #27 image #28 image #29 image #0 image #1 image #2 image #3 image #4 image #5 image #6 image #7 image #8 image #9 image #10 image #11 image #12 image #13 image #14 image #15 image #16 image #0 image #1 image #2 image #3 image #4 image #5 image #6 image #7 image #8 image #9 image #10 image #11 image #12 image #13 image #14 image #15 image #0 image #1 image #2 image #3 image #4 image #5 image #6 image #7 image #8 image #9 image #10 image #11 image #12 image #13 image #14 image #15 image #16 image #17 image #18 image #19 image #20 image #21 image #22 image #23 image #24 image #25 image #26 image #27 image #28 image #29 image #30 image #31 image #32 image #33 image #34 image #35 image #36 image #0 image #1 image #2 image #3 image #4 image #5 image #6 image #7 image #8 image #9 image #10 image #11 image #12 image #0 image #1 image #2 image #3 image #4 image #5 image #6 image #7 image #8 image #9 image #10 image #11 image #12 image #13 image #14 image #15 image #16 image #17 image #18 image #19 image #20 image #21 image #22 image #23 image #24 image #25 image #0 image #1 image #2 image #3 image #4 image #5 image #6 image #7 image #8 image #9 image #10 image #11 image #12 image #13 image #14 image #15 image #16 image #17 image #18 image #0 image #1 image #2 image #3 image #4 image #5 image #6 image #7 image #8 image #9 image #10 image #11 image #12 image #13 image #14 image #15 image #16 image #17 image #18 image #19 image #20 image #21 image #22 image #23 image #24 image #25 image #0 image #1 image #2 image #3 image #4 image #5 image #6 image #7 image #8 image #9 image #10 image #11 image #12 image #13 image #14 image #15 image #16 image #17 image #0 image #1 image #2 image #3 image #4 image #5 image #6 image #7 image #8 image #9 image #10 image #0 image #1 image #2 image #3 image #4 image #5 image #6 image #7 image #8 image #9 image #10 image #11 image #12 image #13 image #14 image #15 image #16 image #17 image #18 image #19 image #20 image #21 image #22 image #23 image #24

Impressum

ALL-on-SEA
Glaser, Schneider, Kalläne GbR
Delitzscher Strasse 7c
04105 Leipzig

Inhaltlich verantworlich und vertretungsberechtigt: Michael Glaser